Wichtige Online-Marketing-Trends für 2023 und 2024

Aadvanto Digital GmbH
4 min readApr 24, 2023

Auch 2023 und in den kommenden Jahren wird effektives Online-Marketing, up-to-date und immer an die aktuellen technischen und auch gesellschaftlichen Entwicklungen angepasst, nicht weniger bedeutend werden, im Gegenteil. In Zukunft wird es hier immer wichtiger werden, ebenso dynamisch zu bleiben wie das Online-Marketing, ob nun auf dem deutschen Markt oder auf internationaler Ebene.

Ob Künstliche Intelligenz (KI), Nachhaltigkeit oder eine Online-Welt ohne Cookies — wer hier auch in den kommenden Jahren nicht nur mithalten, sondern aktiv mitmischen will, sollte schon heute wissen, was morgen gefragt sein wird:

I. Künstliche Intelligenz (KI)

Bereits in unserem vergangenen Beitrag Künstliche Intelligenz: ChatGPT und Co. als Zukunft des Online-Marketing? haben wir uns intensiver mit den zahlreichen Potenzialen und Chancen, aber auch den möglichen Gefahren der „schönen neuen KI-Welt“ befasst.

Aktuellen Studien zufolge sollen bereits rund die Hälfte aller Online-Marketing-Teams von künstlicher Intelligenz unterstützte Tools nutzen, darunter natürlich auch bekannte Vertreter wie zum Beispiel der Chatbot ChatGPT (Generative Pre-trained Transformer) des Microsoft-Partners OpenAI. Nach wie vor ist ChatGPT der am schnellsten wachsende Onlinedienst seit der Entstehung des uns in der heutigen Form bekannten Internets.

Doch auch andere KI-unterstützte Programme können dabei helfen, Menschen nicht nur Arbeit abzunehmen, sondern diese im besten Fall auch wesentlich gründlicher zu verrichten. Eine künstliche Intelligenz kann, sofern sie „korrekt“ mit zahlreichen Datensätzen trainiert wurde, die Bedürfnisse von Kunden analysieren und differenziert auflisten, individuelle und personalisierte Inhalte oder auch Angebote generieren oder auch den Kundenservice verbessern.

So können KI-unterstützte Chatbots häufige Anfragen von Kunden zum Beispiel oftmals schon beantworten, bevor menschliche Servicemitarbeitende in Anspruch genommen werden müssen.

Die Einsatzmöglichkeiten sind mannigfaltig und bieten, trotz einiger Hindernisse, zahlreiche Potenziale im Bereich des Online-Marketings. Daher sollte das Thema KI, trotz nachvollziehbarer und nur menschlicher Skepsis, hier auf keinen Fall aus den Augen gelassen werden.

II. Nachhaltigkeit

Ebenso sollte man den Blick auch auf das immer wichtiger werdende und verbreitetere Thema der Nachhaltigkeit gerichtet lassen. Sustainability, wie der Begriff in der englischen Sprache genannt wird, ist kein neuer und aus dem Nichts aufgetauchter Szene-Hype, im Gegenteil: Kaum ein Aspekt könnte in den kommenden Jahren und Jahrzehnten einen so großen Stellenwert in unserer Gesellschaft einnehmen wie die Nachhaltigkeit.

Natürlich macht das in weiten Teilen der Welt wachsende Bewusstsein in Bezug auf eine rationalere Art des täglichen Lebens und nachhaltigere Produkte auch vor dem Sektor des Online-Marketings keinen Halt. Zahlreiche Kund:innen, Tendenz stark steigend, legen immer mehr Wert auf umwelt- und klimafreundlichere Produkte und Dienstleistungen, bei denen auch ethische Aspekte im Fokus stehen, etwa in Bezug auf faire Bezahlung und den Umgang mit Arbeitskräften im Ausland.

III. Mehr Datenschutz, weniger Cookies

Datenschutz wird in Zukunft, ob nun in Deutschland oder weltweit, ein noch bedeutenderes Thema werden, an dem im Internet niemand mehr vollkommen vorbeikommen wird. Strengere Datenschutzbestimmungen sorgen außerdem dafür, dass die „klassischen“ und bekannten Third-Party-Cookies immer mehr blockiert und damit letztlich auch quasi verschwinden werden.

Das macht die Erstellung von Nutzerprofilen im Internet schwieriger und zunächst auch komplizierter. Ähnliches gilt dabei für das Sammeln der Vorlieben und Interessen der Nutzerinnen und Nutzer — und damit auch für das Erstellen personalisierter Werbung.

Allerdings zeichnen sich unterschiedliche Methoden für das Cookie-freie Tracking im Internet an, mit denen User auch ohne die klassischen Cookies identifiziert und anhand ihrer Interessen, Suchverläufe, etc. auch kategorisiert werden können. Zu nennen wären hier zum Beispiel Fingerprinting, Contextual-Targeting, Plattformen für Consent-Management oder auch das Tracking auf Seiten der Server.

Wie üblich bietet jede der bereits vorgestellten und auch der zukünftigen Methoden unterschiedliche Pro- und Contra-Aspekte. Wer beim Online-Marketing daher auch in den kommenden Jahren vorne mitmischen will, sollte sich schon früh mit den unterschiedlichen Methoden und Potenzialen befassen.

IV. TikTok, YouTube & Instagram: Video-Marketing

Ob bei TikTok, Instagram, YouTube oder Twitch — Online-Marketing in Form von konkretem Video-Marketing ist in letzten Jahren immer wichtiger geworden. Der Einfluss und die Bedeutung spezieller Reels, Clips, etc. wird in diesem und auch den kommenden Jahren nur noch weiter wachsen. Laut aktueller Studien wird der globale Internetverkehr noch 2023 zu etwa 82 Prozent, also mehr als vier Fünfteln, aus Videos bestehen, primär über Streaming.

Nur, wer sich hier rechtzeitig einarbeitet und das eigene Online-Marketing-Programm auch im Bereich Video hinreichend diversifizieren kann, wird auch zukünftig große Zielgruppen erreichen, ansprechen und vor allem auch überzeugen können.

Aadvanto Digital GmbH — Viel mehr als nur ein Trend

Nicht jedes Unternehmen, besonders welche aus dem Mittelstand oder kleinere Familienbetriebe, haben das Wissen, die Erfahrung oder schlichtweg genug Mitarbeitende, um die genannten Online-Marketing-Trends auch in Harmonie mit den eigenen Interessen oder Unternehmenszielen effektiv planen und erfolgreich realisieren zu können.

Genau hier kommt die Aadvanto Digital GmbH ins Spiel. Die Full-Service-Marketing-Agentur von der berühmten Düsseldorfer Kö(nigstraße) unterstützt nicht nur größere Firmen, sondern primär kleinere mittelständische Betriebe aus der Region in Sachen Online-Marketing.

Die Aadvanto Digital GmbH erstellt nicht nur Online-Shops oder individuelle Unternehmenswebpages, sondern kümmert sich zu dem auch um die Suchmaschinenoptimierung (SEO) oder der Werbung in den relevanten und beliebten Social-Media-Netzwerken — oder eben auch um das erwähnte und immer beliebter werdende Video-Marketing.

Die Erfahrung der Online-Marketing-Experten der Aadvanto Digital GmbH erlaubt es dabei, den eigenen Online-Auftritt zu optimieren und individuelle Wünsche, etwa nach höheren Umsätzen, kompetent und an die individuellen Bedürfnisse und Ziele angepasst umzusetzen.

--

--

Aadvanto Digital GmbH
0 Followers

Als Full-Service-Agentur ist es die Mission der Aadvanto Digital GmbH, den Online-Auftritt von Unternehmen zu optimieren. https://aadvanto.de/